Parodontitis

ParodontitisWas ist Parodontitis?

Die Parodontitis (im Volksmund Parodontose genannt) ist eine entzündliche bakterielle Erkrankung des Zahnbettes.

Zum Zahnbett gehört neben dem Zahnfleisch u.a. auch der zahntragende Kieferknochen. Durch das Voranschreiten einer Parodontitis wird der knöcherne Zahnhalteapparat nach und nach zerstört, die Zähne werden locker bis zum Zahnverlust.

Die Parodontitis verläuft chronisch, das heißt sie verursacht in der Regel keine Beschwerden, so dass sie von den Betroffenen meist nicht wahrgenommen wird.

Diese Erkrankung betrifft jedoch nicht nur Zähne und Kieferknochen, sondern hat Auswirkungen auf den gesamten Körper!
Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass bei Parodontitis das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall sowie bei Schwangeren das Risiko einer Frühgeburt deutlich erhöht ist.

Informationen zu Diagnose, Entstehung und Behandlungsablauf als pdf-download!

Unsere Leistungen:

  • Systematische Parodontitis-Stopp-Behandlung
  • Unterstützende Parodontitistherapie zur Gesunderhaltung bei erhöhtem Parodontitisrisiko
  • Parodontitis-Risikobakterien-Test (Microtest Haindiagnostics®) und ggf. gezielte antibiotische Therapie
  • Parodontitisrisiko-Gentest
  • Photodynamische Therapie mit Softlaser
  • Mikro-Parodontalchirurgische Eingriffe (ggf. mit Emdogain®-Anwendung)
Menü